Kontaktieren Sie uns
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören

THK nutzt Lean Bodenroller & Adapterpaletten von K.Hartwall zur weiteren Verbesserung seiner Intralogistik

Durch die Verwendung kann THK unnötige manuelle Handgriffe, wie zum Beispiel das Umladen von Kisten von Paletten auf Wagen, vermeiden.

Lean Bodenroller und Adapterpalleten im Einsatz bei THK in Tschechien

Außerdem können die Produktionslinien direkt von einem Milkrun-Zug nach den Grundsätzen einer schlanken Produktion bestückt werden.

Über THK Rhythm Automotive

THK wurde 1961 gegründet und ist einer der weltweiten Pioniere in der Entwicklung von Linearbewegungsmechanismen. Geräte mit Linearbewegungen sind heute ein unverzichtbarer Bestandteil von mechanischen und elektronischen Systemen in verschiedensten Branchen. Das Unternehmen hat auch verschiedene einzigartige mechanische Komponenten entwickelt, wie z.B. Wellenführungen, Kugelgewinde und Kugelgelenke, die gefertigt und weltweit geliefert werden. Heute zählt das Unternehmen in der Tschechischen Republik über 800 Mitarbeiter.

Die Lösung

Vor fünf Jahren entschied sich THK Rhythm Automotive für die Lean Bodenroller & Adapterpaletten-Lösung von K.Hartwall, um den Materialfluss zu verbessern. “Wir haben uns 2018 für das Lean Bodenroller & Adapterpaletten-System von K.Hartwall entschieden, um den Materialfluss zwischen unserem Werk und unseren Zulieferern zu optimieren sowie unsere Produktionslinien mit Komponenten zu versorgen. Seitdem haben wir den Einsatz des Systems kontinuierlich auf die nächsten Projekte ausgeweitet mit dem Ziel, die manuelle Palettenhandhabung und das Umladen von Kartons von Paletten auf Wagen zu eliminieren”, sagt Martin Rychlík, Logistiker bei THK Rhythm Automotive.

“Und das Beste an der Umsetzung des Lean Bodenroller & Adapterpaletten-Konzepts ist nicht nur, dass es unsere Intralogistik effizienter macht, sondern auch die Ergonomie und Arbeitsbedingungen unserer Mitarbeiter verbessert hat”, sagt Marek Svoboda, Interner Logistiker bei THK Rhythm Automotive.

“Außerdem realisiert das Konzept Einsparungen in der gesamten Lieferkette unserer Kunden durch die Verbesserung der Logistikprozesse, insbesondere mit einem Milkrun-Zug”, ergänzt Miroslav Dvořák, Regional Sales Manager bei K. Hartwall. “Wir sind stolz auf unsere langjährige Zusammenarbeit mit THK und freuen uns schon auf die nächsten Projekte.”

Die Lean Bodenroller sind in verschiedenen Größen erhältlich und können mit unterschiedlichem Zubehör ausgestattet werden, sodass sie zu den meisten in der Automobilindustrie verwendeten Trays und KLT-Boxen passen. Die Lean Dollies können auch aneinander und an andere Lean-Produkte angehängt werden, um einen sehr effizienten Milkrun-Zug zu bilden, der mehrere Größen von Komponenten in einem Zug transportiert.

Die Lean Adapterpalette kann für die Lagerung und den Transport von Lean Bodenrollern verwendet werden. Sie ermöglicht den Transport und die Auslieferung von Waren auf demselben Gerät, ohne dass zwischen Unternehmen und ihren Kunden oder Lieferanten entladen/umgeladen werden muss. Dies bringt einen enormen Zeit- und Kostengewinn für beide Seiten und ist somit eine Win-Win-Lösung.

Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen wird erweitert, da THK begonnen hat, ein weiteres Produkt der K. Hartwall Lean-Modular-Familie einzusetzen – den Bodenroller in Palettengröße. Er wird derzeit für den Transport von Bauteilen und Halbfabrikaten eingesetzt. “Durch den Einsatz dieser Wagen hat sich die Arbeit der Lageristen vor allem in der Hochsaison verbessert” sagt Marek Svoboda.

Früher handhabte THK die Paletten mit Gabelstaplern. Dank der Milkrun-Züge können sie nun eine staplerfreie Umgebung realisieren. Dies bedeutet weniger Verkehr und Status, da ein Milkrun-Zug mehrere Paletten auf einmal transportieren kann und gleichzeitig die Sicherheit verbessert.

Durch den Einsatz der K. Hartwall Lean Produkte und die Umsetzung der Lean-Prinzipien kann THK Rhythm Automotive die Produktivität sowie die betriebliche Effizienz steigern und die Qualität insgesamt verbessern. Die Reduzierung der manuellen Handgriffe und der verbesserte Materialfluss tragen zu einem schlankeren und optimierten Fertigungsbetrieb bei.

Sie möchten mehr erfahren? Bitte wenden Sie sich an Ihren lokalen Vertriebsleiter oder senden Sie eine E-Mail an contact@k-hartwall.com und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!

Wenn Sie mehr über unsere Lösungen erfahren möchten, besuchen Sie unsere Website unter: www.k-hartwall.de

Miroslav Dvořák
Regional Sales Manager Zentraleuropa
miroslav.dvorak@k-hartwall.com

Verwandte Beiträge

FTS A-MATE FreeLift agiert sicher mit Menschen, Gabelstaplern und anderen AGV

Effizienter Produktfluss: Danfoss nutzt erfolgreich vier FTS A-MATE® FreeLift

Mehr erfahren

Castorama Polen nutzt jetzt auch den SmartCube® Light, um seine Logistik weiter zu verbessern

Mehr erfahren

Saudi Post reduziert manuelle Handhabung und verbessert die Ergonomie

Mehr erfahren